FANDOM


Ámbar Smith ist eine Figur in der Disney Channel Lateinamerikanischen Serie Soy Luna. Sie ist Die Hauptantagonistin der Serie Sie wird von Valentina Zenere Gespiel

PersönlichkeitBearbeiten

Ámbar ist eine Person, die nie für Geld arbeiten musste. Sie ist oberflächlich und launisch, aber auch sehr intelligent. Ámbar ist die Art von Mädchen, die alle Aufmerksamkeit erregt und sehr beliebt ist. Sie wird alles tun, um zu bekommen, was sie will, und hat Freunde, die sie und ihre schlechten Taten unterstützen.

Wenn sie versucht zu bekommen, was sie will, ist Ambar gemein, herablassend und manipulativ. Trotz all dem sehnt sie sich nach der Akzeptanz ihrer Kollegen und vor allem ihrer Patentante Obwohl sie es nicht zugeben will, ist sie eifersüchtig auf Lunas Beziehung zu ihren Eltern.

Obwohl ihre Eifersucht in irgendeiner Weise erklärt werden kann, können ihre Handlungen nicht sein. Sie versucht, Lunas Leben zu sabotieren, um die Chance einer Rivalität zu zerstören, die Ámbars Einfluss auf Matteos Herz und ihre Skaterkarriere bedroht.

Nachdem Er von ihren Plänen erfahren hat, Trennt Matteo Sich Von Ihr, was sie manchmal noch wütender macht, aber sie lernt auch, ihren Hass gegenüber Luna zu verbergen und ihn im richtigen Moment auf einmal fallen zu lassen.

BiografieBearbeiten

Früheres LebenBearbeiten

Ámbar wurde als Kleinkind von Sharon Benson adoptiert , da ihre biologische Mutter keine Zeit hatte sich um sie zu kümmern. Sharon ist in Staffel 1 nicht nett zu ihr aber sie war es als Ámbar noch klein war und ab Staffel 2 ist sie wieder nett zu ihr

Staffel 1 Bearbeiten

Teil 1 Bearbeiten

Ámbar wuchs in einem Leben von Komfort und Luxus auf. Alles in ihrem Leben scheint unter Kontrolle zu sein, bis sie auf Luna trifft. Sie versucht Matteo anzurufen, während sie in Cancún ist, doch hat sie Schwierigkeiten, ihn zu erreichen. Sie versucht es mehrere Male, aber Matteo ignoriert die Anrufe und skatet mit seinen Freunden weiter. Als Ámbar Mónica Valentes Essen probiert, ist sie unzufrieden, weshalb Miguel für sie bei Foodger Wheels etwas bestellt. Als Luna ihre Bestellung ausliefert, stellt Ámbar Luna ein Bein und Luna fällt in den Pool. Matteo springt hinein, um sie zu retten.

Zurück in Buenos Aires trifft sie auf ihre Freundinnen Jazmín und Delfina. Sie spricht mit ihnen darüber, was Luna gemacht hat. Als sie erfährt, dass Luna Interesse als Bahnaushilfe im Jam & Roller hat, manipuliert sie ihre Rollerskates.

Doch das ist erst der Anfang: Im Laufe der Staffel tut Ámbar alles, damit Luna nicht an Wettbewerben teilnehmen kann und dass sie und ihre Eltern Buenos Aires verlassen. Doch keiner dieser Pläne klappt so richtig.

Als Ámbar dann auch noch bemerkt, dass ihr Freund Matteo Balsano sich für Luna interessiert, macht sie mit ihm Schluss. Doch er gewinnt sie zurück, indem er ihr etwas vortanzt.

Doch ihr Glück hält erneut nicht lange. Nachdem Ámbar mit Matteo beim Internationalen Wettbewerb verliert und nur als Ersatz mitkommen soll, fasst sie erneut den Plan, Luna und Simón aus dem Wettbewerb zu kicken. Matteo wird das zu viel und er trennt sich von ihr. Daraufin fasst Ámbar einen letzten Plan. Doch durch einen Fehler kommt nur Simón zu spät und Ámbar muss mitansehen, wie ihre Erzfeindin Luna mit Matteo eine glänzende Vorführung auf der Bahn hinlegt und die beiden sich am Ende küssen.

Teil 2 Bearbeiten

TBA

BeziehungenBearbeiten

Freunde Bearbeiten

AmfinaSite

Delfina (siehe Ámfina) Bearbeiten

Delfina und Ámbar sind beste Freundinnen. Sie haben einige Gemeinsamkeiten, beide sind reich, modebewusst und dulden nicht, wenn ihnen jemand anders in ihre Pläne pfuscht. Oft hilft Delfi Ámbar bei ihren Plänen Luna zu schaden. Seit einiger Zeit unternehmen die zwei allerdings nichts mehr zusammen, weil Delfi nichts mehr mit Ámbar's Intrigen zutun haben will.

JambarSite

Jazmín (siehe Jambar) Bearbeiten

Jazmín und Ámbar sind ebenfalls beste Freundinnen. Auch Jazmín ist Ámbar sehr ähnlich. Sie hilft Ámbar oft bei ihren Plänen und tut alles was Ámbar sagt. Öfters versteht Jazmín jedoch Ámbars Absichten nicht ganz so gut und es kommt zu Missverständnissen. Auch die beiden sind zerstitten, weil Jazmín der Meinung ist, Ámbar hätte ihr Simón weggenommen.

Romanzen Bearbeiten

AmbeoSite

Matteo (siehe Mambar) Bearbeiten

Matteo und Ámbar sind für viele das perfekte Paar. Die Beiden sind "Der König und die Königin der Bahn" und nehmen zusammen am Internationalen Rollerskate Wettbewerb teil. Ihr gemeinsamer Song ist Prófugos. Doch der Schein trügt: Oft gibt es Streitigkeiten zwischen den beiden und Matteo verliebt sich in Luna. Sodass es sogar in der 2. Staffel enthüllt wird, dass Matteo nie wirklich etwas für Ambar empfand. Später als Matteo bemerkt, wozu Ámbar in der Lage ist, um anderen zu schaden und zu bekommen was sie will, trennt er sich von ihr (höchstwahrscheinlich weil er auch in Luna verliebt ist). Doch nach einiger Zeit versucht Ámbar wieder Matteo für sich zu gewinnen, indem sie ihm erzählt, dass ihre Tante sie schlecht behandeln würde. Matteo bekommt Mitleid mit ihr und sagt ihr, dass sie immer auf ihn zählen kann.


=== Simon (siehe Simbar) Anfangs nutzt Ámbar Simón nur für ihren Plan aus, Luna zu schaden, doch nach nur weniger Zeit fängt Ámbar an Gefühle für ihn zu entwicklt, auch Simón entwickelt starke Gefühle für sie. Zum ersten Mal küssen sich die Beiden in Folge 70, Staffel 2 und sind danach ein Paar, trennen sich nach nur sehr weniger Zeit aber wieder, da Simón erfahren hat, dass Ámbar damals die Bahn vom Jam & Roller abgebrannt hat.

Feinde Bearbeiten

LunbarSite

Luna (siehe Lunbar) Bearbeiten

Ámbar und Luna können sich von Anfang an nicht leiden, da Luna aus Versehen etwas auf Ámbar Tunika kippt und Ámbar Luna anschließend in den Pool schubst. Als Ámbar später erfährt, dass Luna in ihr Haus zieht und auch aufs Blake South College gehen muss, ist sie wenig begeistert. Als sie dann auch noch bemerkt, dass Luna immer besser im Skaten ist und ihr Freund Matteo und sie anfangen etwas füreinander zu empfinden, versucht sie alles um Luna und ihrer Familie Schäden zuzufügen, damit sie und ihre Familie Buenos Aires verlassen und nach Mexiko zurückkehren.

Ámbars Zimmer Bearbeiten

AmbarsRoom

Ámbar wohnt mit ihrer Patentante Sharon Benson in der Villa Benson und hat auch ein eigenes Zimmer, welches jedoch erst ab Staffel 2 zusehen ist. Das Zimmer ist groß und ziemlich klassisch und schlicht, aber auch mädchenhaft gehalten. Es spiegelt Ámbars Charakter ziemlich gut wieder. Es beinhaltet ein Bett, ein Fenster und einen Schminktisch mit Stuhl, auf welchem Ambar immer neue Pläne gegen Luna schmiedet. Die Wände sind hellrosa gestrichen. elegand und sehr voll mit sachen

TriviaBearbeiten

  • Auf ihren weißen Rollerskates ist ein rosafarbenes A.
  • In der Französischen Version von Soy Luna heißt Ámbar "Ambre".
  • Ihr Schulrucksack ist schwarz und gold.
  • Ihr Name "Ámbar" bedeutet "Bernstein" (Glücksstein).
  • Sie schrieb die Songs "Mírame a mí", "Prófugos" und später in den zweiten Staffel "¿Cómo me ves?", "Catch Me If You Can"
  • Da ihr Nachname "Smith" englisch ist, ist es wahrscheinlich, dass sie aus England kommt oder englische Vorfahren hat.
  • Sie hasst rot-gold.
  • Sie sagt, dass sie schon seitdem sie sechs Jahre alt ist Rollerskaten kann.
  • Sie trägt fast immer nude-farbenen Lippenstift.
  • Sharon Benson ist Ámbar's Adoptivmutter.
  • Sie hat eine sehr stark und selbstbewusste Persönlichkeit .
  • Auch wenn sie allen nur ihre arrogante, taffe Seite zeigt, werden in der Serie auch Szenen von ihr gezeigt in denen sie traurig und gebrochen ist.
  • Simon ist der erste Mensch, dem sie sich öffnet und den sie wahrhaft verliebt ist.

Bilder Bearbeiten

Gallerie Bearbeiten

Um Bilder von Ámbar Smith zu sehen, gehe auf Ámbar Smith/Gallerie. Bearbeiten