FANDOM


Miguel Valente ist der Adoptivvater von Luna. Er wird von David Muri gespielt.

Persönlichkeit Bearbeiten

Miguel hat einen sehr freundlichen Charakter. Er behandelt seine Mitmenschen stets mit Respekt und Verständnis, mögen ihm ihre Handlungsweisen auch noch so befremdlich erscheinen. Er ist äußerst hilfsbereit und greift anderen immer unter die Arme, ganz gleich, bei welcher Aufgabe. Der gebürtige Mexikaner ist mitfühlend und verständnisvoll. Er weiß, was die Menschen in seiner Umgebung fühlen und versteht sie meist ohne nochmaliges Nachfragen. Des Weiteren hat Miguel eine sehr tolerante Seite, die es ihm ermöglicht, anderen ohne Vorurteile zu vertrauen.

Er verbringt am liebsten Zeit mit seiner Familie, sei es auf der Rollschuhbahn oder in der Villa. Sie scheint für ihn das Wichtigste ihn seinem Leben zu sein, besonders seine Tochter Luna. Er wünscht sich, dass sie glücklich ist.

BiographieBearbeiten

Früher lebte Miguel, zusammen mit seiner Ehefrau Mónica in Mexiko, wo sie auch ihre Tochter Luna adoptierten und aufzogen. Als die Villa, in der sie arbeiteten, eine neue Besitzerin bekam, machte diese ihnen das Angebot, für sie in Buenos Aires zu arbeiten. Miguel und seine Frau konnten nicht ablehnen und so zog die Familie nach Argentinien.

In der Villa von Sharon Benson ist Miguel für das Personal zuständig. Er muss sich an das neue Leben in Buenos Aires gewöhnen, ebenso wie seine Frau und seine Tochter. Der gebürtige Mexikaner ist froh, seiner Tochter eine Ausbildung an der renommierten Schule Blake South College zu ermöglichen. Anders als Mónica sieht er kein Problem darin, Luna einen Job und den Aufenthalt auf der Rollschuhbahn zu erlauben. Er kann seine Frau davon überzeugen, ihrer Tochter eine Chance zu geben.

Als Mónica das Gegenstück von Lunas Amulett bei Amanda findet, beginnt er, Nachforschungen anzustellen. Ein Juwelier bestätigt ihm, dass die beiden Schmuckstücke ursprünglich zueinander gehörte und vom selben Juwelier stammen. In den alten Akten der Villa findet der Familienvater heraus, dass ein gewisser Roberto Muñoz, der Besitzer des Schmuckstückes, dass Cato an sich nahm und an Amanda weiterschenkte, ebenfalls in der Villa Benson arbeitete.

Er verfolgt mit Mónica und Amanda den finalen Wettbewerb per Livestream.

Trivia Bearbeiten

  • Er mag gerne Papaya mit Zitrone a La Ana.
  • Miguel hatte ein Toupet, als er jünger war.
  • Er nennt Luna und Mónica beide "Mein Schatz".
  • Sein Name Miguel ist die spanische Version von Michael, was "Wer ist wie Gott?" bedeutet.

Gallerie Bearbeiten

➡️ Um Bilder von Miguel Valente zusehen, gehe auf Miguel Valente/Gallerie.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki